Skip to main content

Deine beste Gaming Maus 2017

Kaufberatung und Preisvergleich


Wir sind dein Ansprechpartner für die besten Gaming Mäuse ✓


123456
Logitech G502 Proteus Spectrum RGB Tunable Gaming Mouse (mit 11 programmierbaren Tasten) schwarz - TESTSIEGER Sharkoon Drakonia Black Gaming Laser Maus 8200 dpi (11 Tasten) schwarz - Preis – Leistungssieger Roccat Kone XTD optische Gaming Maus (6400 dpi, Omron switches, 4D Titan Wheel, Gewichtssystem) schwarz - Logitech G602 Wireless Gaming Maus - ZOWIE EC2-A Gaming Maus, optischer Avago ADNS-3310 Sensor - Razer DeathAdder Chroma RGB beleuchtete Ergonomische Gaming Maus (10.000 dpi Sensor) -
Modell Logitech G502 Proteus CoreSharkoon Drakonia BlackRoccat Kone XTDLogitech G602ZOWIE EC2-ARazer DeathAdder Chroma
maximale DPI

200 – 12.000

8.200

200 – 8.200

250 – 2.500

400 – 3.200

10.000

Tastenanzahl

11
+ 4-Wege Scrollrad

9
+ 4-Wege Scrollrad

8
+ 4-Wege Scrollrad

11
+ Scrollrad

4
+ Scrollrad

5 + Scrollrad

Signalübertragungkabelgebundenkabelgebundenkabelgebundenkabellos 2,4 GHz-Netzkabelgebundenkabelgebunden
Sensor

Pixart PMW3366
optisch

Avago ADNS-9800
Laser

Pro-Aim R3
Laser

Avago ADNS-3090
optisch

Avago ADNS-3310
optisch

Deathadder-Sensor
optisch

Beleuchtung
zusätzliche Gleitpads
Speicher für Macros
Zusatzgewichte
kompatibel mit

Windows

Windows

Windows

Windows
Apple

Windows
Apple

Windows
Apple

Vorteile

hochwertige Verarbeitung
sehr präzise
Scrollrad mit 2 Bildlaufmodi
Anpassung an Gaming-Unterlage möglich

gute Verarbeitung
Preis – Leistungssieger
großer Lieferumfang

sehr gute Ergonomie
sehr präzise

Batterielebensdauer
von ca. 250 Std.
hochwertiges Modell
sehr präzise und genau

sehr gute Druckpunkte
präzise Signalverarbeitung

gute Ergonomie
auch als Left Hand Edition erhältlich
für große Hände perfekt

Preis Prüfen *Preis Prüfen *Preis Prüfen *Preis Prüfen *Preis Prüfen *Preis Prüfen *

Bist Du auf der Suche nach der besten Gaming Maus die es zur Zeit auf den Markt gibt ?

Dann bist Du bei uns bestens beraten! Neben einem ausführlichen Gaming Maus Test, findest Du nämlich auch sämtliche Mauspad´s für deine beste Gamer Maus auf unserer Webseite.

Gleich hier auf dieser Startseite findest Du sogar unsere persönlichen Empfehlungen für deine Gamer Maus als auch Gamer Mauspad´s. Entscheidest Du Dich für einen dieser Gaming Mäuse, machst Du auf jeden Fall nichts verkehrt !

Neben diesen Gaming Maus Empfehlungen findest Du aber auch noch einen ausführlichen Kaufberater im unterem Bereich dieser Webseite. Dort erklären Wir Dir ganz genau, worauf Du beim Kauf neuer Gaming Mäuse achten solltest.Beste Gaming Maus

Als Verbraucherportal haben Wir Dir aber bereits die ganze Arbeit abgenommen und jeweils eine Empfehlung für deine beste Gaming Maus als auch Gaming Mauspads ausgesprochen.

Beste Gaming Maus Test – Unsere Empfehlungen

Hier haben wir für Dich zu den jeweiligen Gaming Maus Produkten Review´s & Unboxing Videos bereitgestellt damit es dir noch leichter fällt deine beste Gaming Maus zu finden.

 Der Gaming Maus Ratgeber


Wird eine neue Gaming Maus benötigt, sind viele Menschen leicht überfordert, wenn sie aus der Fülle an möglichen Modellen entscheiden sollen. Denn im Handel werden zahlreiche Produkte mit unterschiedlichsten Ausstattungen und in verschiedensten Preisklassen angeboten. Dies macht es sehr schwer, das passende Modell zu finden. Der folgende Text gibt hierzu nützliche Hilfestellungen und beschreibt, worauf es bei dem Kauf einer Gaming Maus zu achten gilt. Des Weiteren werden auch die Unterschiede zwischen dieser und einer klassischen Maus, die für normale Desktop-Arbeiten verwendet wird, aufgezeigt.


Was zeichnet die Gaming Maus aus?

Im Gegensatz zu der klassischen Maus, kann die Gaming Maus durch weitaus mehr Funktionen punkten. Zudem ist sie in der Regel in einem speziellen Design gefertigt und überzeugt durch eine einzigartige Effizienz beim Spielen. Wenn über eine solche Maus gesprochen wird, sind häufig Begriffe wie dpi, Abtastrate, Tracking oder auch LOD zu hören. Was das genau ist, wird in dem nächsten Abschnitt genauer erläutert. Dennoch wird hierdurch bereits klar, dass es sich bei Gaming Mäusen um ein Meisterwerk handelt, dass dem Spieler zahlreiche Technologien zur Verfügung stellt, um ideal für das nächste Spiel gewappnet zu sein.

 

Was bedeutet DPI?

DPI (dots per inch) beschreibt die Distanz, die der Cursor mit einer Bewegung der Gaming Maus auf

Besten Gaming Mäuse

dem Display zurücklegt. Wenn zum Beispiel 1000 dpi vorhanden sind, heißt das, dass sich der Cursor bei jeder Bewegung um 1000 Bildpunkte fortbewegen lässt. Je höher der dpi-Wert, desto höher ist auch die Pixelzahl, die der Mauszeiger mit einer Mausbewegung zurücklegt. Grundsätzlich reichen dpi-Werte von +1000 für die meisten Spiele aus. Im Handel können jedoch auch solche mit +12000 erworben werden. Diese immer weiter steigenden dpi-Werte müssen allerdings mit den ebenfalls steigenden Bildschirmauflösungen in Verbindung gebracht werden.

Denn wenn die Bildschirmdiagonalen immer größer werden, muss der Mauszeiger logischerweise auch größere Strecken auf dem Display bewältigen. Der gewünschte Wert kann in der Regel mithilfe einer speziellen Software eingestellt werden. So kann die Maus ideal auf die jeweiligen Ansprüche und Wünsche des Spielers eingestellt und konfiguriert werden. Hier gilt es jedoch darauf zu achten, dass niemals zu wenig dpi eingestellt wird. Zudem können Leistungssteigerungen durch eine Software eventuell auch zu Verlusten in Sachen Pixelgenauigkeit führen. Unproblematisch ist hingehen das Herabsetzen der Leistung, solange der dpi-Wert nicht zu niedrig eingestellt wird.

Was besagt bei einer Gaming Maus die Abtastrate

Die Abtastrate steht für die Signalübertragung, die die Gaming Maus innerhalb einer Sekunde an den Rechner weiterleitet. Sie wird in Hertz angegeben, eine Maßeinheit, die bereits bei der Bildwiederholungsrate bei Monitoren verwendet wird. Ab einem bestimmten definierten Wert wird dieser dann als flimmerfrei bezeichnet. Gängige Werte liegen bei ungefähr 60 Hz, der Standard bei Mäusen liegt hingegen deutlich höher (125 Hz). Der PC berechnet hierbei die Differenz, die über die Bildwiederholungsfrequenz des jeweiligen Monitors hinausgeht.

Daher macht es Sinn, eine Gaming Maus zu wählen, die eine möglichst hohe Hertz-Rate aufweist. Denn mehr Bewegungsraten sorgen dafür, dass die Spielumgebung deutlich besser und feiner berechnet werden kann. Das bedeutet, dass alle Bewegungen besser und flüssiger wiedergegeben werden. PC-Systeme der heutigen Zeit können diesen Rechenaufwand zumeist auch ohne große Mühe stemmen. Wenn hingegen ein älterer Computer vorhanden ist, sollte die Leistung dessen beachtet werden.

Optischer Sensor oder Lasersensor?

Bei einer Gaming Maus erfolgt das Tracking über einen speziellen Sensor. Dieser hat einen großen Einfluss auf das Handling und sollte daher bei dem Kauf beachtet werden. Sogenannte optische Sensoren verfügen zumeist über etwas bessere Werte als Lasersensoren. Sie können den Untergrund bei schnellen Bewegung besser abtasten, was gerade beim Gaming sehr wichtig ist. Insbesondere wenn Spiele gespielt werden, bei denen ein Großteil der Bewegungen mit der Maus gesteuert werden, ist der optische Sensor von Vorteil. Sensoren, die mit einer Lasertechnologie arbeiten, eignen sich hingegen für Gamer, die die Maus lediglich einige Zentimeter oder Millimeter bewegen müssen. Dennoch verfügen Lasersensoren in den meisten Fällen über deutlich höhere dpi-Werte.

Was bedeutet LOD?Beste Maus

LOD steht für Lift-Off-Distance. Hierbei handelt es sich um den Abstand, bei dem der Sensor beim Anheben der Maus noch Bilder verarbeiten kann. Wird die Gamer Maus angehoben, um sie wieder ideal zu positionieren, kann eine geringe LOD dafür sorgen, dass der Mauszeiger auf dem Display nicht zu stark verreißt. Lediglich wenn die Gaming Maus gekippt wird, ist ein höherer Wert von Vorteil, ansonsten sollte er so gering wie möglich sein.

Was sollte die beste Gaming Maus können?

Gaming Mäuse haben den Vorteil, dass sie mit jeweils zwei Feuertasten und auch zwei Daumentasten sowie einem Mausrad ausgestattet sind. Diese ermöglichen dem Gamer zahlreiche Spiele ideal zu steuern und das hauptsächlich mit der Maus. Wenn jedoch besonders anspruchsvolle Titel gespielt werden sollen, wie zum Beispiel Battlefield, Fallout 4 oder Dota, reicht dieser Umfang nicht aus.Sogenannte FPs und auch MOBAs setzen sehr viel Kontrolle und auch Geschicklichkeit voraus.

So werden in einigen Situationen sehr schnelle Reaktionen gefordert, um letztlich das Spiel gewinnen zu können. Falsche Mausklicks oder auch verschwitze Hände können hingegen dazu führen, dass es bei Turnieren zu Niederlagen und damit zum Verlust des Preisgeldes kommt. Einige Hersteller, wie zum Beispiel Logitech, Razer oder auch Roccat bieten daher Produkte an, die exakt auf bestimmte Spiele zugeschnitten sind. So kann die beste Gaming Maus für den jeweiligen Zweck erworben werden. Diese ist dann mit den passenden Zusatzfunktionen und auch Tasten ausgestattet, um eine ideale Steuerung zu gewährleisten, unter anderem sind das diese:


flexibles Gewicht der Maus und austauschbare Einzelteile frei konfigurierbare Zusatztasten, um sogenannte Makros und Hotkeys ideal zuweisen zu können modulare Daumenbereiche, um die Einzel- und Doppeltasten individuell anordnen zu können austauschbare Seitenteile, um ein ideales Handling zu erhalten einfache Tastenbelegung und Konfiguration durch eine spezielle Software


Zudem werden Gaming Mäuse in der Regel aus hochwertigen Materialien hergestellt. So kann ein atmungsaktiver Kunststoff zum Beispiel dafür sorgen, dass die Schweißbildung verhindert oder vermindert wird. Zudem sind Gaming Mäuse sehr oft auch mit Schmutz abweisenden Beschichtungen an der Unterseite versehen, um ein widerstandsfreies Gleiten über die meisten Oberflächen zu ermöglichen. Durch die vielen positiven Eigenschaften sind Gaming Mäuse nicht nur bei Spieler sehr beliebt. So greifen auch immer mehr Menschen zu diesen, die in einem kreativen Beruf arbeiten. So profitieren zum Beispiel Grafiker von der sehr hohen Präzision der Mäuse. Denn diese ist auch bei dem Arbeiten mit einem Bildbearbeitungsprogramm von Vorteil.

 

Welche Gaming Maus passt zu mir in Bezug auf die Grifftypen?

Bei einer guten Gaming Maus spielt vor allem die Ergonomie eine wichtige Rolle. Denn selbst wenn ein teures Modell gekauft wird, heißt das nicht zwingend, dass es gut in dir Hand liegt. Wichtig ist, dass ein ideales Zusammenspiel zwischen Technik und zum anderen auch der Ergonomie vorhanden ist. Denn so können Krämpfe vermieden und ein komfortables Gaming und Arbeiten ermöglicht werden.


Grundsätzlich wird zwischen den folgenden drei Grifftypen unterschieden:


1. Palm-Grip:
Bei diesem Grifftyp liegt die Hand fast komplett auf der Oberfläche der Gaming Maus auf und umschließt diese.

Sie wird bei diesem besonders flexiblen Griff sowohl von dem Gamer MausUnterarm wie auch von dem Handgelenk geführt. Sehr große Modelle, die über ein asymmetrisches Design verfügen, können diesen Grifftyp noch unterstützen.

 

 

2. Claw-Grip:Gaming Mäuse

Der Claw-Grip erinnert an die Konturen einer Kralle, wodurch sich auch der Name erklären lässt.

Die Gaming Maus liegt vorne an der Handfläche an, wobei die anderen Finger angewinkelt werden.

 

 

3. Fingertip-Grip:

Bei diesem Grifftyp haben lediglich die Fingerspitzen Kontakt mit der Maus.Gaming Maus

Vor allem sogenannte RTS-Spieler wenden diese Technik an, da die Finger ideale feinmotorische Fähigkeiten besitzen
.

 

 


 

Somit sollte vor dem Kauf überlegt werden, in welchem Grifftyp man sich am ehesten wiederfindet und anhand dieser Überlegungen das passende Modell wählen. Allerdings kann es auch vorkommen, dass man einen anderen Griff anwendet. Wichtig ist nur, dass die Haltung stets bequem ist. Linkshänder haben keinen Nachteil, da alle Hersteller auch Modelle anbieten, die sich mit der linken Hand ideal bedienen lassen. Sogenannte symmetrische Gaming Mäuse sind zudem rechts- und auch linkshändertauglich.


Die beste Gaming Maus Reinigung

Wird eine Gaming Maus tagtäglich verwendet dringen natürlich Schmutz oder Staubpartikel in das Gehäuse ein, das Resultat sie verliert nach der Zeit an Funktionsfähigkeit was man an nicht erkannten Mausklicks oder ungenauen Bewegungen feststellen kann. Gamer Mäuse sind darunter besonders betroffen denn wenn die Gaming Maus nicht anständig funktioniert kann das jedenfalls einen Einfluss auf das Spielerlebnis haben für Profi Gamer wäre das fatal.Doch damit Du nicht davon betroffen bist möchten wir Dir zeigen wie Du es verhindern kannst dass deine Gaming Maus den „Geist“ aufgibt.

Welche Teile deiner Gaming Maus sind am meisten betroffen von Schmutz und Staubpartikel ?

Wer schon mal der Besitzer einer Gaming Maus war, weiß das alle Spalten und Öffnungen Staub und Schmutzfänger sind. Das bedeutet jegliche Maustasten und Knöpfe sind davon betroffen. Der nahezu größte Staubfänger ist logischerweise das Mausrad das es die größte Öffnung oder Spalte aufweist, daher sollte man immer zuerst darauf einen Blick werfen. Die Öffnungen um den optischen oder Laser Sensor ist natürlich das größte Problem da minimaler Schmutz oder Staub den jeweiligen Sensor enorm beeinträchtigen können was sich auf das Gameplay auswirkt.

 

Staubansammlungen können sich auch an den Mausfüßen bilden da sie meist aus Teflon bestehen und in den meisten Fällen auch am Rand des Mausboden Staubschichten bilden.
Kabellose Mäuse haben einen wesentlich größeren Vorteil im Gegensatz zu Kabel Gaming Mäusen denn sie weisen ein Batteriefach auf daher kann man durch das Abnehmen des Deckels die Staubpartikel auffangen da kein Schmutz in das Innere fallen kann und die Gamer Maus sich gründlich reinigen lässt.In den meisten Fällen sollte der Staub von außerhalb vollständig zu entfernen sein, also ein Öffnen des Gaming Maus Gehäuses sollte eigentlich wegfallen.

 

Muss man das Gehäuse jedoch entfernen da sie nicht richtig funktioniert oder die Gamer Maus verzögert reagiert sollte man vor den Öffnen auf die Herstellergarantie ein Blick werfen ob sie abgelaufen ist falls die Garantie noch nicht abgelaufen ist kann man das jeweilige Modell einschicken und man bekommt ein neues Modell.

Jahrelange Benutzung bedeutet auch das sich Fett oder anderer Dreck auf dem Gehäuse anhäuft, das sollte nicht zu übersehen sein da sich die Seitenteile und die Oberteile dunkel verfärben oder sie weisen einen fettigen Glanz auf. 


Ein kleiner Hinweis noch: Es gibt Gaming Maus Modelle die mehr anfällig sind als herkömmliche oder billige Mäuse. Neben unseren allgemeinen Reinigungstipps solltest Du auch immer auf die Garantiezeit und auf die Stabilität ein Auge werfen.

 

 

Deine beste Gaming Maus mit den gängigsten Hausmitteln reinigen ?

Egal welchen Gaming Maus Hersteller du besitzt, nach der Zeit ist eine Reinigung jedenfalls nötig. Der Favorit in der Gaming Community für die grobe Reinigung ist das gute alte Spülmittel wenig Wasser und ein herkömmliches Mikrofasertuch.Das Endergebnis lässt sich sehen, denn mit den Hausmitteln lässt es sich sehr effizient den Dreck und das Fett vom Gehäuse reinigen.

 

Was die Spülmittel angeht sollte man aufpassen denn wenn das Mittel zu sehr mit Chemie versetzt ist kann es passieren das die Farbe des Gaming Maus Gehäuses verblasst.
Worauf auch besonders Augenmerk gelegt werden muss ist das kein Wasser in das Gehäuse eintritt falls es doch passiert einfach auf niedriger Stufe auf die Heizung legen oder unter einer Tischlampe damit das Gehäuse trocknet.

Gaming Maus

 

Hardware Profis die in den Bereich tätig sind, nehmen auch Isopropanol.

Der Vorteil an diesen Reinigungsmittel ist das es restlos verdunstet und keine Flüssigkeit in das Gehäuse eindringen kann sprich es gibt keine Flüssigkeitsrückstände.

Weitere Mittel die eigentlich jeder zuhause haben sollte wäre der Glasreiniger da er hochkonzentrierter ist und eine effizientere Methode wäre zu der Spülmittel Variante da er logischerweise noch besser den Schmutz und das Fett von der Gaming Maus löst.


Hier sollte man aber auch mit Bedacht hantieren da sonst die Farbe einen Schaden nehmen könnte.


Wie öffne ich meine Gaming Maus wenn das Mausrad defekt ist ? 

Viele Leute aus den Gaming Bereich beschweren sich relativ oft über die Mausräder der Gaming Mäuse, da sie stockende ruckartige oder schlecht reagierende Ergebnisse liefern, und das kann in einem wichtigen Game eine entscheidende Rolle spielen denn man muss sofort reagieren können um den Gegner einen Schritt voraus zu sein (Waffe wechseln in Counterstrike).

 

Zu diesen Modellen kann auch schon mal Logitech oder Razer gehören, aber um das zu lösen möchten wir Dir ein paar Tipps geben wie du springende Mausräder oder nicht reagierende Mausräder funktionstüchtig machst:

 

Einfach die Schrauben der Unterseite des Gehäuses lösen bevor sich die obere von der untern löst, das sollte man konzentriert machen denn die beiden Teile sind mit ein oder mehreren Kabel verbunden die logischerweise nicht beschädigt werden dürfen denn sonst erfüllt dir die Elektronik nicht mehr das was du dir erwartest.

 

Wenn beide Teile vollständig von einander getrennt sind, raten wir Dir in Form von Fotos den ursprünglichen Zustand zu protokollieren damit der Ausgangspunkt wieder erreicht wird und die Gaming Maus Standesgemäß funktioniert.Von Hersteller zu Hersteller kann der Aufbau und der Verbau von Mausräder unterschiedlich sein, das hängt vom jeweiligen Modell ab.

 

Doch in der Regel sind Federn verbaut deren Konfiguration Du dir merken solltest, denn fallen die Federn in Kombination mit den Scrollrad auseinander muss alles mühsam zusammengebaut werden was auch eine gewisse Fingerfertigkeit aufweist.

 

Kleine und empfindliche Maus Teile innerhalb des Modelles können laut unseren Erfahrungen mit den guten alten Ohrstäbchen oder mit minimalen Druckluft gereinigt werden.
Falls doch ein Reinigungsmittel verwendet wird dann sollte es Isopropanol sein, denn binnen Sekunden verdunstet die Flüssigkeit.

 

Bei Ausnahmefällen können wir Dir noch einen Walzenreiniger empfehlen der minimal auf das betroffene Mausrad aufgetragen wird, anschließend wird das Mausrad langsam gedreht damit sich das Mittel verbreiten kann und der Schmutz sich von selbst löst.

 

Wer auf Nummer sicher gehen will sollte mit Druckluft generell einmal im Monat die Gamer Maus von innen nach außen reinigen, damit Schmutz oder Staubpartikel nicht haften bleiben.


 

Doch welches Mittel im Endeffekt zum Einsatz kommt oder ob überhaupt ein Reinigungsmittel verwendet wird hängt natürlich letztendlich vom Gaming Maus Besitzer ab.

Sollte ich eine kabellose oder eine kabelgebundene Gaming Maus kaufen ?

Ob das zukünftige Eingabegerät Kabelgebunden sprich Netzkabel oder kabellos sein sollte ist natürlich auch ein wichtiger Faktor – Fakt ist beides gibt es auf den weltweiten Gaming Maus Markt zu kaufen. Zur kabelgebundenen variante raten wir wenn der Gamer eine hohe und schnelle Reaktionszeit benötigt  Ob die Maus kabellos bedient werden soll oder über ein Netzkabel verfügt, richtet sich ganz allein nach dem Nutzer. Eine kabelgebundene Maus sollte gekauft werden, wenn die Spieler auf eine besonders schnelle Reaktionszeit wert legen. Denn Gaming Mäuse die mit Netzkabel versehen sind, sind aufjedenfall zuverlässig, und der große Vorteil daran ist das sie weniger Gewicht aufweisen, als kabellose Gamer Mäuse.  Kabelgebundene Gaming Mäuse sind stets zuverlässig funktionierend und außerdem besitzen sie ein geringes Gewicht das die kabellose in den Schatten stellt sozusagen. Solange das Netzkabel nicht störend wirkt und die Entfernung zwischen Eingabegerät und Computer gering ist, kann man sich für eine entscheiden.

Gamer die den kabellosen Weg wählen, sollten sich auf eine geringere Zuverlässigkeit einstellen, da auch die Batterie oder der Akku leer werden kann, und die Gaming Maus nicht ordentlich arbeitet wie sie sollte. Dazu kommt auch noch das Gewicht da die Modelle mit Batterien oder Akkus versehen sind.


Vorteile einer kabelgebundenen Gaming Maus :

  • Stromzufuhr über Netzkabel – Sie sind auf keinen Akku oder Batterien angewiesen.
  • Wenig Gewicht.
  • Schnellere Reaktionszeit.
  • Zuverlässiger als kabellose Gaming Mäuse.

 

Nachteile einer kabelgebundenen Gaming Maus :

  • Das Kabel könnte das Spielerlebnis wenig beeinträchtigen.
  • Durch jahrelange Benutzung könnte ein Kabelbruch entstehen.


 

Vorteile einer kabellosen Gaming Maus :

  • Es kann kein Kabelbruch entstehen.
  • Angenehmeres Spielerlebnis.


Nachteile einer kabellosen Gaming Maus:

  • Die Maus hat mehr Gewicht da Akkus oder Batterien verbaut sind.
  • Langsamerer Reaktionszeit.
  • Da die Batterie oder der Akku leer werden kann, kann es auch Beeinträchtigungen im Spielverlauf geben.

 


Wie viel sollte eine gute Gaming Maus kosten?

Gaming Mäuse können in jeder Preisklasse erworben werden. So gibt es Modelle, die lediglich 10 bis 15 Euro kosten und solche, für die mehr als 100 Euro bezahlt werden müssen. Für Profispieler sollte es schon ein hochwertiges Produkt sein. Wenn allerdings lediglich ab und zu zu Hause gespielt wird, reicht auch ein Modell der Mittelklasse völlig aus. Gute Gaming Mäuse müssen nicht zwangsläufig so teuer wie ein Prozessor oder auch eine Grafikkarte sein. Denn nicht selten werden manche vermeintliche Premium-Mäuse unter dem Deckmantel ihrer Marke verhüllt.

 

So wird eher für diese als für eine hohe Qualität bezahlt. Daher macht es Sinn, sich schon im Vorfeld darüber zu informieren, welche Ausstattung eine gute Gaming Maus auszeichnet. Werden spezielle Anforderungen benötigt, sollte ein Preisvergleich betrachtet werden. Dieser kann dabei helfen, das passenden Modell zu dem besten Preis zu erhalten. Auch das Zubehör und eventuelle Extras spielen eine wichtige Rolle. So gibt es Modelle, die zum Beispiel mit einer optionalen LED-Beleuchtung versehen sind. Diese dient allerdings eher der Optik und hat keinen Einfluss auf die Bedienung.

Was sollte man beachten wenn man in eine gute Gaming Maus investieren will?

Nachdem nun genau auf die verschiedenen Funktionen von Gaming Mäusen eingegangen wurde, wird klar, dass es eigentlich gar nicht so schwer ist, das passende Modell zu finden. Daher sollte im Vorfeld überlegt werden, wofür sie benötigt werden. Zusätzliche Tasten und Funktionen kommen sicherlich jedem Gamer entgegen. Dennoch muss es für den Privatbereich nicht zwingend das teuerste Modell sein. Beachtet werden sollte jedoch, dass sich optische Sensoren zumeist besser zum Spielen eignen als Laser Sensoren.

 

Bei der Wahl der passenden Gaming Maus spielen auch die vorhandenen und eventuell noch folgenden Spiele eine wichtige Rolle. Denn wenn zum Beispiel diverse Strategiespiele bevorzugt werden, muss es keine Hightech-Maus sein, die über eine Vielzahl an Knöpfen verfügt. Aber auch hierfür gibt es die passenden Modelle, sodass man sagen kann: Wer eine Gaming Maus sucht, wird auch eine finden.

123456
Logitech G502 Proteus Spectrum RGB Tunable Gaming Mouse (mit 11 programmierbaren Tasten) schwarz - TESTSIEGER Sharkoon Drakonia Black Gaming Laser Maus 8200 dpi (11 Tasten) schwarz - Preis – Leistungssieger Roccat Kone XTD optische Gaming Maus (6400 dpi, Omron switches, 4D Titan Wheel, Gewichtssystem) schwarz - Logitech G602 Wireless Gaming Maus - ZOWIE EC2-A Gaming Maus, optischer Avago ADNS-3310 Sensor - Razer DeathAdder Chroma RGB beleuchtete Ergonomische Gaming Maus (10.000 dpi Sensor) -
Modell Logitech G502 Proteus CoreSharkoon Drakonia BlackRoccat Kone XTDLogitech G602ZOWIE EC2-ARazer DeathAdder Chroma
maximale DPI

200 – 12.000

8.200

200 – 8.200

250 – 2.500

400 – 3.200

10.000

Tastenanzahl

11
+ 4-Wege Scrollrad

9
+ 4-Wege Scrollrad

8
+ 4-Wege Scrollrad

11
+ Scrollrad

4
+ Scrollrad

5 + Scrollrad

Signalübertragungkabelgebundenkabelgebundenkabelgebundenkabellos 2,4 GHz-Netzkabelgebundenkabelgebunden
Sensor

Pixart PMW3366
optisch

Avago ADNS-9800
Laser

Pro-Aim R3
Laser

Avago ADNS-3090
optisch

Avago ADNS-3310
optisch

Deathadder-Sensor
optisch

Beleuchtung
zusätzliche Gleitpads
Speicher für Macros
Zusatzgewichte
kompatibel mit

Windows

Windows

Windows

Windows
Apple

Windows
Apple

Windows
Apple

Vorteile

hochwertige Verarbeitung
sehr präzise
Scrollrad mit 2 Bildlaufmodi
Anpassung an Gaming-Unterlage möglich

gute Verarbeitung
Preis – Leistungssieger
großer Lieferumfang

sehr gute Ergonomie
sehr präzise

Batterielebensdauer
von ca. 250 Std.
hochwertiges Modell
sehr präzise und genau

sehr gute Druckpunkte
präzise Signalverarbeitung

gute Ergonomie
auch als Left Hand Edition erhältlich
für große Hände perfekt

Preis Prüfen *Preis Prüfen *Preis Prüfen *Preis Prüfen *Preis Prüfen *Preis Prüfen *

 

 zum Anfang der Seite